Schlauchbad - Herausforderung für Querdenker

Was macht man mit einem langen, schmalen und für viele Altbauten typischen Bad mit hohen Decken? Vorteilhaft sind unkonventionelle, kreative Anordnungen, die der Längsrichtung entgegen wirken.

Die Badewanne stellt sich quer

Quer angeordnet nimmt die Badewanne in unserem Beispiel so wenig Platz ein, dass der Raum auch noch für den Einbau einer Dusche ausreicht. Läßt es das Platzangebot zu, kann auch ein Raumteiler die Badproportionen deutlich verbessern.

WC in der Diagonalen

Dezent wendet sich das an der diagonalen Vorwand hängende WC vom Wannenbereich ab. Das ermöglicht die zusätzliche Anordnung eines Urinals.

Auch sonst kann es sich lohnen, „schräger” als gewohnt zu planen.

Fliesen gehen aufs Ganze

Mit der rundum geführten Bordüre und den blauen Akzenten im Boden-Design wenden wir zwei einfache Tricks an, die das Schlauchbad breiter wirken lassen.