Kleine Räume sinnvoll nutzen

Hier kann die Devise nur lauten: Klar gliedern, jeden Winkel durch eine perfekt logische Planung nutzen, gegebenenfalls Badkollektionen einbeziehen, die speziell für kleine Räume entwickelt wurden und mit optischen Tricks dem Eindruck von Enge entgegen wirken.

Kurz und gut

Ideal angepasst an kleine Räume sind Badkollektionen mit kurzen Abmessungen von WC, Waschbecken und Urinal. Noch weniger Fläche beanspruchen Ecklösungen. Auch Bade- und Duschwannen gibt es in platzsparenden Versionen.

Transparenz schafft Weite

Damit der Raum optisch nicht an Größe verliert, sollten Sie sich in jedem Fall für eine transparente Duschabtrennung, z. B. aus Echtglas, entscheiden. Wieder im Kommen sind Glasbausteine als lichtdurchlässige Trennwände in Duschen oder Lichtspender an Außenwänden.

Querstreifen strecken

Halbhoch gezogene Fliesenbänder weiten den Raum in der Horizontalen. Die Bordüre in unserem Beispiel betont außerdem die praktische Ablagefläche.